Persönlichkeitsentwicklung  

Königsberger Fleck

Zutaten:

500 g Kuttel
Suppengrün
Salzwasser
60 g Mehl
Zwiebel
3/4 L Brühe
Salz
Essig
1 Pr. Zucker

Zubereitung:

Mit Kutteln oder Fleck wird die dicke Netzhaut bezeichnet, die die vier Rindermägen auskleidet. Meist ist  sie schon mit Salz abgerieben und gewässert. Vor dem Kochen überbrühen, dann in Salzwasser mit Suppengrün in 2 1/2-3 Std. weichkochen. Nun in Streifen schneiden und in die Sauce geben, die mit Speck, Mehl und Zwiebel bereitet wird, mit der Brühe auffüllen und abschmecken.


Rezept 1938